Last update: 11.01.2019
         
  Willkommen zum  
  30. Neu Wulmstorfer Shanty-Singen  
         
  Was möchten Sie wissen?      
         

Wo findet das 30. Neu Wulmstorfer Shanty-Singen statt?  
  in der Aula der Hauptschule Vossbarg, also in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 23  
  Das 30. Shanty-Singen beginnt am Sonntag, 15.03.2019 um 13:00 Uhr, Einlass 12:30 Uhr  

Wie komme ich dort hin? Hier klicken!    
Was kostet er Spaß? Eintritt: 10 EUR + Vorverk.-Geb.    
Welche Chöre treten auf?    
  Mit dabei sind...    
  Lüneburger Shanty-Chor    
  Altländer Shanty-Chor    
  "De Windjammers" - Shanty-Chor Neu Wulmstorf e. V.  
       
Zu den Chören: Hier klicken!
Gibt es schon ein offizielles Plakat vom 30. Neu Wulmstorfer Shanty-Singen?  
  Natürlich! Klicken Sie einfach hier!    
Kartenvorverkauf:    
  G. Wöbcke's Shop & Klöntreff
Bahnhofstraße 15
21629 Neu Wulmstorf
Telefon 0 40/41 92 08 60
   
Welche Chöre waren schon zu Gast in Neu Wulmstorf?    
  Einfach hier klicken!   nach oben
       
         
         
         
 

Anfahrt zum Shanty-Singen

 
         

Bundesstraße 73

von Hamburg

nach Neuwulmstorf

(Richtung Stade).


Zur Orientierung nach Neu Wulmstorf

        nach oben

In Neu Wulmstorf

nach der 3. Ampel

nach rechts

abbiegen in die

Liliencronstraße.


Wegbeschreibung in Neu Wulmstorf

        nach oben

3. Straße nach rechts

in die

Ernst-Moritz-Arndt-Straße

abbiegen.

Nach ca. 300 Metern

befindet sich die

Hauptschule Voßbarg

rechts --> Parkplatz!


Anschrift: Ernst-Moritz-Arndt-Straße 23

        nach oben
         
         
         
         
  Diese Chöre treten auf:  
         
  Lüneburger Shanty-Chor

 
     

 

Unser Logo:

Gründung: 1976 (44 Jahre!)

Aktive: 32

Instrumente
: Akkordeon, E-Bass,
Schlagzeug
 

 
         

 

Lüneburger Shanty-Chor

Über 42 Jahre ist es her, seit der zugereiste Ostfriese Dieter Gedusch einen Shanty-Chor gründete.
Eigentlich wollte man nur eine einmalige Einlage beim Stiftungsfest des Lüneburger Augustus-Chores geben. Doch der Auftritt kam so gut an, dass Gedusch eine feste 12-köpfige Crew formierte. Die feierte ihren ersten Erfolg bei der Katergesellschaft des Schützenvereins Lüneburg.
Schnell sprach sich in der alten Hanse- und Hafenstadt herum, dass da ein neuer maritimer Chor am Start war. Schon 1977 und 1978 wurden die Sänger fürs Stadtfest verpflichtet. Auch die "Haifischbar im Grünen", angelehnt an die erfolgreiche TV-Sendung "Haifischbar", fand im Lüneburger Kurpark ein großes Publikum.
Im Jahr 1990 erreichte der Ruf des Shanty-Chores die Fernsehmacher. Die Lüneburger sangen in der "Drehscheibe" des ZDF, später in der "Aktuellen Schaubude". In den 80gern ging der Chor auch ins Plattenstudio. Der Reppenstedter Horst Schweers, Teil des bundesweit erfolgreichen Volksmusikduos Pat & Paul, half bei der Produktion.
1990 fuhr der Shanty-Chor nach Rostock zur Sendung "Klock acht", achtern Strom", die damals noch vom DDR Fernsehen aufgezeichnet wurde.

Groß war der Schock, als Gedusch starb. Er hatte den Chor geprägt als Leiter, Arrangeur, Akkordeonspieler und Organisator. Doch mit dem Vorsitzenden Eduard Eibich und dem musikalischen Leiter Jürgen Waßmann gelang es, den Shanty-Chor neu zu beleben.
In den 90ern folgten weitere CD-Aufnahmen und erfolgreiche Auftritte, z. B. beim Tag der Niedersachsen in Lüneburg und im NDR "Fernsehgarten". Radio-Legende Herbert Fricke lud die Lüneburger 2001 zur Weihnachtssendung "Gruß an Bord" ein.
Im Jahr 2006 feierte man das 30-Jährige Bestehen mit einem Konzert in der Adendorfer Sporthalle.
2009 war der Chor zweimal zu Gast bei TV-Moderator Fiete Münzner, erst in Berlin, dann beim Hamburger Alstervergnügen.
Ein weiteres Highlight folgte im Jahr 2010: TV-Restaurant Tester Christian Rach ließ die Lüneburger beim 821. Hafengeburtstag auf der Terrasse seines Restaurants Tafelhaus singen. Das kam so gut an, dass Rach die Einladung 2011 wiederholte.
Im selben Jahr brachte der Chor seine dritte CD "Lieder der Meere" auf den Markt. Songs daraus waren 2012 beim großen Hansetag in Lüneburg live zu hören. Viele Auftritte folgten bis zum 40 jährigen Jubiläumskonzert 2016 im Lüneburger Kurpark.
Inzwischen verleihen weibliche Mitglieder nicht nur den Musikern, sondern auch den Tenören neuen Glanz.
Die Leitung des Chores haben seit über zehn Jahren der Vorsitzende Winfried Zempel und der musikalische Leiter Klaus Hinrichs. Beide haben den Chor auf dem Weg zum vierstimmigen Gesang durch mancherlei Stürme immer wieder in ruhige Fahrwasser geführt.
Der Lüneburger Shanty-Chor tritt bei Konzerten, Stadtfesten, Weihnachtsfeiern, Sommerfesten oder Familienfeiern als gern gesehener und gehörter "Botschafter der Hansestadt Lüneburg" auf. Die Freude an maritimer Musik ist den Chormitgliedern bei ihren Auftritten anzusehen. Der Applaus des Publikums ist ihnen gewiss.


Chorleiter
: Klaus Hinrichs
 

 
         
 

Unsere CDs:

   
        nach oben
         
         
         
         
         
  Altländer Shanty-Chor

 
     
 

Unser Logo:

Gründung:
1981 (39 Jahre)

Aktive
:
53

Instrumente
:
Akkordeons, Gitarre, Bass, Geige, Flöten,
Perkussion

 

 
     

 

 
 

Altländer Shanty-Chor aus Jork

Hier bei uns im Alten Land an der Elbeleben schon seit Generationen Seefahrerfamilien in ihren schmucken Lotsen- und Kapitänshäusern hinter dem Deich, eben „Achtern Diek“.

Und wo die Seeleute beheimatet sind, wo es Schiffe, Reedereien und Leuchttürme gibt, kurz: wo die Seefahrt zu Hause ist, da ist auch der Altländer Shanty-Chor nicht weit!

Seit nunmehr fast drei Jahrzehnten - 2011 können wir unseren 30. Geburtstag feiern - halten wir unseren Kurs im musikalischen Fahrwasser hier oben an der Waterkant. Über die Hälfte der über 60 Mitglieder kommt dabei tatsächlich aus der Seefahrt, so dass von Anfang an der Kurs durch das maritime Liedgut von echten Seeleuten, angefangen bei Reedern, über Kapitänen bis hin zum Smutje bestimmt wurde. Der Gründer des Chores, Uwe Richters, ist stolz darauf, dass sogar fünf waschechte Kap Horniers von Anfang an dabei waren. Wenn die kein Lied von den Arbeitsliedern der Teerjacken singen konnten, wer dann?

Über 1850 Auftritte haben wir in den vergangenen Jahren absolviert. In Sozialeinrichtungen, Hafengeburtstage, ,Seemannsgottesdienste, Hörfunk- und Fernsehauftritte, das Blütenfest in Jork, die Steuben-Parade in New York. In vielen Städten Europas, wo auch immer wir von Fernweh in fremden Häfen singen, wird geschunkelt und mitgesungen, ist maritime Stimmung garantiert.

Weit über die Deiche des Alten Landes hinaus vertreten wir unsere Heimat an der Niederelbe und die schippernde Zunft. Oft pflegt der eine oder andere Sangesbruder augenzwinkernd zu bemerken: „Hätten wir gewusst, dass wir so viel unterwegs sind, hätten wir auch weiter zur See fahren können“.

Instrumental unterstützt werden wir von Akkordeons, Gitarren und Bass. Um das musikalische Programm abzurunden, werden zwischendurch so mancher Witz und das eine oder andere Döntje vertellt.


Chorleiter
: Michael Bunge

 
         
 

Unsere CDs:

     

   
        nach oben
         
         
         
         
         
 
  "De Windjammers" Shanty-Chor Neu Wulmstorf e. V.

 

   
 

Unser Logo:

Gründung
: 1988 (31 Jahre)

Aktive: 43

Instrumente:
Akkordeon, Gitarre, Mundharmonika, E-Bass, Perkussion

Highlights:
Chorreisen nach Texas (USA), Dänemark, die Niederlande, Ungarn, die Schweiz sowie Weihnachtskonzerte und Shanty-Wochenenden

 
         

„De Windjammers“ Shanty-Chor Neu Wulmstorf  e. V.

In den inzwischen mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat der Shanty-Chor durch seine Auftritte bei allen erdenklichen Anlässen viel Anerkennung erfahren und versteht es heute besser denn je, sein Publikum zu begeistern. Die Teilnahme an Chorfestivals in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie Auftritte in den Niederlanden, der Schweiz, in Ungarn und in Dänemark trugen zur Popularität des Chores bei. Ein Highlight seiner Reiseaktivitäten gipfelte in einer 16tägigen Konzertreise durch Texas/USA.

Der heute aus 43 Sängern und Musikern bestehende Chor verfügt über ein Standardrepertoire von mehr als 70 von Jens Peikert arrangierten Titeln und ein Weihnachtsrepertoire von 39 maritimen, deutschen und internationalen Weihnachtsliedern. Jens Peikert übernahm 2005 die musikalische Leitung des Chores. Erster Vorsitzender des Vereins ist Hans Wöbcke.
Der Chor absolviert im Durchschnitt ca. 30 Auftritte im Jahr zu unterschiedlichsten Anlässen. In der Weihnachtszeit gehören auch Weihnachtskonzerte dazu: im Phoenix-Center, den Senioren-Wohnanlagen in der Umgebung und das traditionelle Weihnachtskonzert in der Neu Wulmstorfer Lutherkirche. Im März jeden Jahres veranstalten „De Windjammers“ ihr traditionelles Neu Wulmstorfer Shanty-Singen mit Gastchören in der Aula der Hauptschule Vossbarg, Neu Wulmstorf.

Neue Sänger und Musiker (besonders Akkordeon- und Gitarrespieler) sind bei „De Windjammers“ jederzeit herzlich willkommen! Wer Lust hat - ob als Sänger oder Instrumentalist - an der Erfolgsgeschichte des Chores mitzuarbeiten, ist herzlich eingeladen, an den Chorproben montags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr im Schützenhaus des SV Neu Wulmstorf, Wesenberg 1, Neu Wulmstorf, teilzunehmen. Interessenten bitten wir, sich telefonisch unter 040 / 700 81 39 oder per E-Mail unter info@de-windjammers.de anzumelden.

Alle Fotos seit Oktober 2005 und interessante Details finden Sie auf der Homepage des Chores im Internet unter www.de-windjammers.de und auf YouTube.

Unser Motto: „Shantys singen bringt Freu(n)de"

Ansprechpartner:
Hans Wöbcke, 1. Vorsitzender
Goethestraße 3a, 21629 Neu Wulmstorf

E-Mail:
HansWoebcke@De-Windjammers.de
Telefon: 040 / 700 81 39


Chorleiter
: Jens Peikert

 
         
  Unsere CDs:
              
 
        nach oben
         
         
         
         
         
         
Alle Gastchöre bei "De Windjammers"
         

   

Idee und (c): Norbert Meyer

  nach oben
         
         

         
         
  Hier das offizielle Plakat  
         

   

(c) by Arno Riewoldt

  nach oben

-Ende-